Die automatischen Schiebetüren mit Wärmetrennung

DIVA EcoEnergy, die automatische Schiebetür mit Wärmetrennung (TBB)

 

Die Energieeffizienz eines Gebäudes zu verbessern und somit die ökologische Nachhaltigkeit weiter zu fördern, das ist das zentrale Anliegen von PORTALP. Es bringt, heute die erste Automatiktür mit Wärmetrennung „DIVA ECOENERGY“ auf den Markt.

Energiekontrolle in Gebäuden

Die Verbesserung der Energieeffizienz eines Gebäudes erfordert die Berücksichtigung aller Fassadenelemente. Wenn als aktueller Trend in Gebäuden sowohl im Innen- als auch im Außenbereich Verglasungen eine große Rolle spielen, müssen Glasfassaden wie auch Automatiktüren mehr denn je zwei Ziele erfüllen: Maximale Lichtdurchlässigkeit (Sonnenlicht) und gleichzeitig optimale Wärme- und Schalldämmung.

 

Leistung & Flexibilität

Diese neue Reihe von automatischen Türen wurde entwickelt, um sowohl im Sommer als auch im Winter optimalen Wärmekomfort zu bieten und gleichzeitig die Energiekosten zu senken.
PORTALP setzt auf sein Know-how und seine Expertise, um innovative Lösungen für Automatiktüren anzubieten, die den höchsten thermischen Anforderungen gerecht werden.

DIVA ECO ENERGY hat einen Wärmedurchgangskoeffizienten von 2W/m²K (in einer Wandöffnung von H 2700 mm x B 4190 mm, das entspricht einer Durchgangsweite von H 2500 mm x B 2000 mm).

 

Um Ihrem Projekt die bestmögliche Lösung zu bieten, werden zahlreiche Steuerungs- und Erkennungsmechanismen angeboten.

Durch die große Auswahl an Ausführungen von DIVA ECOENERGY passt sich jedes Design harmonisch in jede Fassade ein.

 

Die drei wesentlichen Komponenten der Schiebetür mit Wärmetrennung

Eine Abdeckung mit Wärmetrennung

Der Türantrieb befindet sich in einer Abdeckung mit Wärmetrennung, die mit weichen und zeitgemäßen Linien ausgestattet ist.

Ein Rahmen mit Wärmetrennung

Der Rahmen mit Wärmetrennung verhindert die Bildung von Wärmebrücken mit dem Gehäuse, unabhängig von der gewählten Installationslösung (Oberfläche oder Zwischenwand).

Eine Isolierdoppelverglasung

Der Rahmen wird mit einer Doppelverglasung mit niedrigem Emissionsgrad und einer Argon-Gasfüllung kombiniert und sorgt somit für eine leistungsstarke Wärmedämmung zwischen Innen- und Außenseite des Gebäudes (Verglasung bis zu 36 mm).

×

Bienvenue chez Portalp

Sélectionnez
votre langue

Welcome to Portalp

Select your
language

AMÉRIQUE DU NORD

NORTH AMERICA

AMÉRIQUE LATINE

LATIN AMERICA

AFRIQUE

AFRICA

EUROPE

ASIE-PACIFIQUE

PACIFIC ASIA

AUTRES PAYS

OTHER COUNTRIES